Logo

FDP Ortsverband Hanstedt -

Presse

Presse vom 21.11.2016:

FDP Hanstedt lädt ein zum November-Treff

Hanstedt. Die Hanstedter Liberalen laden kommunalpolitisch interessierte Bürger und die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes Hanstedt zu ihrem November-Treff am Mittwoch, den 30. November 2016 um 20.00 Uhr im „Heidekrug“ in Hanstedt ein. Nachdem die neue kommunale Ratsperiode am 01.11.2016 begonnen habe, wollen die Liberalen vor allem die sich abzeichnenden Herausforderungen in den Gemeinden und der Samtgemeinde diskutieren, so der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Hanstedt, Simon Thompson (Hanstedt).

Die Gewerbeansiedlungen in Marxen (Stahlveredlungsbetrieb Derustit) und Brackel (Gasunie-Verdichterstation) stehen im Mittelpunkt des Interesses engagierter Bürger. Des weiteren wollen die Liberalen über die Nahversorgung im ländlichen Raum diskutieren und den Sachstand für die Ansiedlung eines „nettomarkt“ in Hanstedt und von „famila“ in Jesteburg erörtern.

Das traditionelle „gelb-blaue“ Grünkohlessen der Hanstedter Liberalen findet am Freitag, den 10.02.2017, statt. Als Ehrengast hat bereits der FDP-Bezirksvorsitzende, stellv. FDP-Landesvorsitzende und frühere nds. Wirtschaftsminister MdL Jörg Bode zugesagt.

Für die Bundestagswahl 2017 hat die Wahlkreisversammlung bereits als Direktkandidatin die frühere Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt (Buchholz) nominiert. Die FDP-Ortsverbände Stelle, Winsen, Elbmarsch, Salzhausen und Hanstedt wollen in Kürze die Wahl des FDP-Landtagskandidaten für die Landtagswahl am 14.01.2018 vorbereiten.

Volker Tomforde